Hobbit – Zitate aus Buch & Film

Mythos Mittelerde - Balin: Es sieht eher wie ein Brieföffner aus.Mythos Mittelerde - Balin: Es sieht eher wie ein Brieföffner aus.

Dass Mittelerde eine romantische Welt sei, in die man dem Alltag entfliehen könnte, wird ebenso oft gesagt, wie sie nur zutrifft auf den, der eben dies beabsichtigt. 

Die Faszination des Hobbit wie der Ring-Trilogie beruht indes vor allem darauf, dass Mittelerde aus Mythen gewoben von seinem Meister, Prof. Tolkien zu einem Mythos erschaffen hat. Den heute jedes Kind kennt.

Welcher Mythos, welche Geschichte, Märchen, was auch immer, könnte das von sich – weltweit als Maßstab – behaupten. Eine mythische Welt atemberaubender Bilder und Konflikte, die dem Leben selbst durchaus verwandter sind als der normal alltägliche Alltag.

Die Phantasie, so Seth in „Die Natur der psychischen Realität“ ist es, dank derer der Mensch sich über das durch seine Instinkte festgelegte Tier hinaus entwickelte. „Und so wird es auch bleiben.“ Um mit Bilbo Beutlin zu sprechen.


Zitate aus dem Hobbit – chronologisch, sodass sie eine Geschichte erzählen. 

Zitate Hobbit  Bilbo Thorin Gandalf Zwerge

Zitate Hobbit Bilbo Thorin Gandalf Zwerge

Gandalf und Bilbo Beutin *
Gandalf direkt als Antwort auf Bilbos freundliches Guten Morgen::

Gandalf: Wie meinen Sie das? Wünschen Sie mir einen Guten Morgen, oder meinen Sie, dass es ein schöner Morgen ist, egal, was wir wünschen;oder dass sei an diesem Morgen alles schön und gut finden, oder dass man an diesem Morgen gut oder schön sein muss?

Gandalf zu Bilbo:**
In Beutelsend, vor der Tür von Bilbo, Gandalf versucht, Bilbo zu werben:

Gandalf: Ich bereite ein Abendteuer vor und suche noch jemanden, der mitmacht.

Dwalin und Bilbo **
Wie alle Zwerge so stellt sich auch Dwalin, der gleich als erster kommt, nicht mit guten Morgen vor, sondern mit einem Versprechen:

Dwalin: Dwalin, zu Euren Diensten!
Bilbo: Bilbo Beutlin, zu Euren Diensten!

Thorin Eichenschild zu Balin **
in Beutelsend:

Thorin Eichenschild: Ich würde jeden einzelnen dieser Zwerge, dem mächtigsten Heer vorziehen. Als ich sie rief, waren sie zur Stelle. Treue, Ehre, ein Kämpferherz – Mehr kann ich nicht verlangen.

Bofur und Bilbo **
in Beutelsend:

Bofur: Oh, damit ist wohl Smaug der Schreckliche gemeint, fliegender Feuerspucker. Klingen wie Rasiermesser. Klauen wie Fleischerhaken. Mit einer Vorliebe für Edelmetall.
Bilbo: Ja, ich weiß, was ein Drache ist.

Fili zu Throrin und Co **
in Beutelsend:

Wir mögen vielleicht nicht viele sein, aber wir sind Kämpfer. Jeder von uns. Bis zum letzten Zwerg!

Zitate Hobbit  Galadriel und Gandalf

Zitate Hobbit Galadriel und Gandalf

Thorin Eicheschild und Balin **
in Beutelsend:

Balin: Du must das nicht machen,  …
Thorin Eichenschild: Es gibt kein Wahl, Balin, nicht für mich. ..
Balin: Dann steen wir dir bei, Junge.

Gandalf zu Bilbo **
in Beutelsend, da sind schon alle Zwerge da:

Gandalf: Jede gute Geschichte hat es verdient ausgeschmückt zu werden.

Gandalf und Bilbo **
in Beutelsend:

Ich kann mich noch gut an den jungen Hobbit erinnern, der auf der Suche nach Elben durch den Wald rannte. Der lange draußen blieb. Erst in der Dunkelheit nach Hause kam- befleckt von Schlamm und Zweigen. Ein junger Hobbit, der nichts lieber unternommen hätte als zu erkunden, was hinter den Grenzen des Auenlandes liegt.

Bilbo und Gandalf **
in Beutelsend:

Bilbo: Versprichst du mir, dass ich wiederkomme?
Gandalf: Nein – und wenn doch, wirst du ein anderer sein.
Bilbo: Das dachte ich mir.

Hobbit Zitate Bilbo auf Pony

Hobbit Zitate Bilbo auf Pony

Gandalf zu Bilbo **
in Beutelsend:

Gandalf: Die Welt liegt nicht in deinen Büchern und Karten. Sie liegt dort draußen!

Gandalf zu den Zwergen und Bilbo **
als alle endlich beisammen und losgeritten sind, zitiert Gandalf aus Pippins Lied in Minas Tirith:

Gandalf: Deine Heimat sind die Hügel des Auenlandes. Aber daheim verblasst, die Welt rückt nah.

Bilbo zu Thorin Eichenschild **
da sind sie gerade losgezogen:

Bilbo: Halt – stopp! Wir müssen zurück ,ich habe mein Taschentuch vergessen.

Gandalf über Radagast **
Bilbo fragt Gandalf als es in Strömen regnet, kurz bevor sie Radagast treffen nach dem fünften Zauberer:

Bilbo: Ist er ein großer Zauberer – oder mehr so einer wie du?
Gandalf: Ich finde, er ist ein großer Zauberer- auf seine Weise. Er ist eine sanfte Seele, der die Gesellschaft von Tieren vorzieht.

Gandalf zu den Zwergen und dem Hobbit **
kurz bevor sie die Trolle entdecken, versucht Gandalf Thorin davon zu überzeugen, in das Tal von Elrond zu gehen. Als Thorin sich weigert, verlässt Gandalf die Zwerge mit der Bemerkung:

Gandalf: Ich suche die Gesellschaft des einzigen der hier noch bei klarem Verstand ist.
Bilbo: Und wer ist das?
Gandalf: Ich! Herr Beutlin.  Das waren genug Zwerge für einem Tag.

Kili und Thorin **

bei den Trollen, während Bilbo Zeit bis zum Sonnenaufgang schindet:

Kili: Was redest du, du Verräter. Wir haben keine Würmer.
(Stoß von Thorin, der kapiert, was Bilbo vorhat)
Kili: Wir haben ganz viele Würmer. Ich weiß gar nicht wohin mit meinen vielem Würmern.

Gandalf und Bilbo **
als sie aus der Trollhöhle raus sind, gibt Gandalf Bilbo Stich, das kleine Elbenschwert:

Bilbo: Ich habe noch nie im Leben ein Schwert geführt.
Gandalf: Und ich hoffe, das wirst du auch nicht. Und denke daran: Wahrer Mut bedeutet nicht, Leben nehmen zu können, sondern es zu bewahren.

Gandalf und Thorin **
am Rand der Tunnels nach Bruchtal, als sie Bruchtal sehen und Thorin Gandalf vorwirft, dass er dies die ganze Zeit vorhatte:

Gandalf: Der einzige Groll den es hier gibt, ist der, den man selbst hat.

Elrond und Thorin **
in Bruchtal:

Elrond: Dies also ist euer Ansinnen – ihr wollt in den Berg eindringen?
Thorin Eichenschild: Und wenn es so wäre!
Elrond: Manch einer würde das nicht für weise erachten!

Balin Zitat Hobbit Film Sieht eher wie ein Brieföffner aus

Balin Zitat Hobbit Film Sieht eher wie ein Brieföffner aus

Balin und Bilbo: **
in Bruchtal, Balin klärt Bilbo über dessen Schwert aus Gondolin auf (Stich nennt er es erst später):

Balin; Mach dir keine Gedanken, Junge. Schwerter heißen nach den großen Taten, die sie im Krieg vollbringen.
Bilbo: Soll das heißen, mein Schwert hat noch keine Schlacht gesehen?
Balin: Ich weiß nicht einmal, ob es ein Schwert ist. Sieht eher wie ein Brieföffner aus.
(entsetzter Blick von Bilbo)

Zitat Hobbit Film Sieht eher wie ein Brieföffner aus._Bilbo

Zitat Hobbit Film Sieht eher wie ein Brieföffner aus._Bilbo

Galadriel zu Gandalf:**
in Bruchtal, direkt nach dem weißen Rat als beide allein sind:

Galadriel: Mithrandir! Wieso der Halbling?
Gandalf: Ich weiß es nicht. Saruman ist der Meinung, dass nur große Macht das Böse fernhalten kann. Doch ich habe anderes erfahren. Es sind die kleinen Taten aus Güte und Liebe. .. Warum Bilbo Beutlin? Vielleicht weil ich mich fürchte und er mir Mut verleiht.

Großork und Thorin Eichenschild **
in der Gobblin-Höhle, nachdem Thorin hervortritt:

Großork: Na wen haben wir denn da? Seht euch das an! Thorin, Sohn des Thrain, Sohn des Thror. König unter dem Berge.
(tiefe spöttische Verbeugung vor Thorin):
Oh, ich vergaß, ihr habt ja gar keinen Berg mehr und du bist auch kein König! Was dich im Grunde zu einem Niemand macht!
(Pause, dann wieder der Großork zu Thorin):
Ich kenne jemanden, der einen guten Preis für deinen Kopf zahlen würde. Und zwar nur den, ohne etwas dran. Vielleicht weißt du ja, von wem ich spreche. Er ist ein guter alter Feind von dir. Ein bleicher Ork auf einem weißen Warg.
Thorin: Azog der Schänder wurde vernichtet!. Er wurde im Kampf getötet vor langer Zeit!

Gollum und Bilbo **
In Gollums Höhle:

Gollum zu sich selbst: Nunja, wenn es verliert, mein Schatz, fressen wir es auf!
Gollum zu Bilbo: Wenn Beutlich verliert, fressen wir es ganz auf!
Bilbo: (kurz zögernd, dann entschlossen:) Einverstanden!

Gollum und Bilbo **
In Gollums Höhle:

Gollum: Schweig still !
Bilbo: Ich hab doch gar nichts gesagt
Gollum: Mit ihm haben wir nicht geredet.

Gollum und Bilbo **
In Gollums Höhle, das letzte Rätsel, das Gollum Bilbo stellt:

Golum: Etwas, das alles und jeden verschlingt:
Baum, der rauscht, Vogel der singt,
frisst Eisen, zermalmt den härtesten Stein,
zerbeißt jedes Schwert, zerbricht jeden Schrein,
schlägt Könige nieder, schleift ihren Palast,
trägt mächtige Felsen fort als leicht Last.
Bilbo: (braucht dieses Mal eine ganze Weile, dann ruft er: Lassen Sie mir noch Zeit, tja, und damit kommt er drauf:) Zeit

Bilbo und Co **:
nachdem die Adler die 13 Zwerge, Bilbo und Gandalf gerettet und schließlich abgesetzt haben:

Bilbo: Das Schlimmste liegt hinter uns, würde ich sagen.

Fili zu Bilbo und Thorin *
vor Esgaroth, nachdem Bilbo Fili aus dessen Fass befreit hat:

Fili: Dauernd Äpfel zu riechen, wenn man sich kaum rühren kann und kalt und krank vor Hunger ist – das macht einen irre. Ich könnte jetzt stundenlang essen – aber nicht einen Apfel.

Bilbo und die Zwerge *
am Fuße des Erebor:
Lange berieten sie, was zu tun sei, aber es fiel ihnen einfach nichts dazu ein, wie Smaug aus dem Wege zu räumen wäre – schon von Anfang an ein schwacher Punkt in ihren Plänen, wie Bilbo sich anzumerken erlaubte.

Über Zwerge *
am Fuße des Erebor:

Es ist nun mal so: Zwerge sind keine Helden; sie sind Geschäftsleute mit einer sehr hohen Meinung vom Wert des Geldes .. grundanständige Leute, wenn man nicht zu viel von ihnen verlangt.

Über Bilbo *
auf seinem ersten Weg zum Drachen:
Er bebte vor Angst, aber seine Miene war finster entschlossen.

Bilbo zu sich selbst *
Bilbo allein im Berg Erebor auf dem Weg zum Drachen Smaug:

Jeder Drache hat seinen wunden Punkt, wie mein Vater immer sagte, aber sicher nicht aus persönlicher Erfahrung.

Über Bilbo bei Smaug *
Bilbo allein bei Smaug:

Aber ganz so unbeschlagen in Drachenkunde war Bilbo denn doch nicht.

Über Smaug*
Bilbo allein bei Smaug:

Rätsel sind für einen Drachen von unwiderstehlichem Reiz.

Bilbo zu sich selbst *
Bilbo auf dem Rückweg von Smaug zu den vor dem Höhleneingang wartenden Zwergen:

Lache nie über einen Drachen, solange er noch lebt, Bilbo, du Trottel.

Bilbo und die Zwerge *
Bilbo und die Zwerge an der geheimen Tür zum Erebor:

Bilbo lag keuchend und mit geschlossenen Augen im Gras und schlürfte die frische Luft in sich hinein, fast ohne die Zwerge zu beachten, die ihm vor Begeisterung auf die Schultern klopften und sich mitsamt all ihren Nachkommen auf Generationen hinaus zu seinen ergebensten Dienern erklärten.

Bilbo zu den Zwergen *
an der geheimen Tür zum Erebor:

Bilbo: Hört auf zu jammern!, Wo Leben ist, da ist auch Hoffnung, hat mein Vater immer gesagt, und wie er auch gesagt hat, aller guten Dinge sind drei.

Bilbo zu den Zwergen *
beim Abschied von Bilbo und Gandalf von den Zwergen, die die Schlacht überlebt haben:

Bilbo: Lebe wohl, Balin, und lebe wohl Dwalin, lebt wohl, Dori, Nori und Ori, Oin und Gloin, Bifur, Bofur und Bombur! Mögen sich eure Bärte niemals lichten!



Quellen

Zitate

* Zitat aus: J.R.R. Tolkien: Der Hobbit
** Zitat aus dem Film:: Der Hobbit – Eine unerwartete Reise, Filmtrilogie von Peter Jackson

Bilder

„Der Hobbit – Eine unerwartete Reise“ , Copyright: 2012 Warner Bros. Ent./ Metro-Golwyn-Mayer Pictures

Hobbit - Zitate aus Buch & Film

Über den Autor

Tom Bombadil
Was wird aus Mittelerde im Zeitalter der Menschen?

Privacy Preference Center

Close your account?

Your account will be closed and all data will be permanently deleted and cannot be recovered. Are you sure?

Are you sure?

By disagreeing you will no longer have access to our site and will be logged out.